Kläranlage Oschatz
Kläranlage Naundorf
Kläranlage Borna
Kläranlage Dahlen


Abgeschlossene Baumaßnahmen 2016
weitere Informationen

Abgeschlossene Baumaßnahmen 2015
weitere Informationen

Abgeschlossene Baumaßnahmen 2014
weitere Informationen

Abgeschlossene Baumaßnahmen 2013
weitere Informationen

Abgeschlossene Baumaßnahmen 2012
weitere Informationen

Abgeschlossene Baumaßnahmen 2011
weitere Informationen

Abgeschlossene Baumaßnahmen 2010
weitere Informationen

Abgeschlossene Baumaßnahmen 2009
weniger Informationen
Erneuerung Mischwasserkanal in Ganzig, 1. BA

Bauzeit: 07.10.2008 bis 05.03.2009
 
In der Sitzung der Verbandsversammlung wurde am 15. September 2008 die Baumaßnahme "Neubau Mischwasserkanal im Oschatzer Weg, 1. Bauabschnitt, Gemeinde Liebschützberg, OT Ganzig", an die Dahlener Bau GmbH, vergeben.

Im Detail:
Der Mischwasserkanal in der Straße Oschatzer Weg in Ganzig zeigte erhebliche Schäden und musste erneuert werden. Im Zuge des grundhaften Straßenausbaus der Gemeinde Liebschützberg erneuerte der Abwasserverband den Mischwasserkanal und die Hausanschlüsse.

Lageplan

Bilder vom Straßenbau


Neubau Mischwasserkanal in der Bornstraße und Belgernschen Straße in Dahlen

Bauzeit: 20.08.2008 bis 06.05.2009
 
Der Mischwasserkanal in der Bornstraße zeigte erhebliche Schäden und musste erneuert werden. Der ständig Wasser führende Brunnen in der Bornstraße wurde aus dem Abwassernetz ausgebunden.

Im Detail
Der Neubau der zwei Kanäle begann am Abzweig Strehlaer Straße. Der neue Mischwasserkanal wurde auf der Trasse des alten Mischwasserkanals verlegt und auf den bereits neuen Mischwasserkanal in der Belgernschen Straße aufgebunden. Der Regenwasserkanal wurde in der Belgernschen Straße weiter bis zur Dahle geführt, wo ein neues Auslaufbauwerk entstand. Die Anschlussleitungen an den Mischwasserkanal wurden bis zur Grundstücksgrenze erneuert, für das Regenwasser wurden neue Anschlussleitungen verlegt. An den Regenwasserkanal wurden das Regenwasser der Straße, der Überlauf des Brunnens und alle Regenwassereinleitungen (so weit möglich) der Grundstücke angeschlossen.

Im Einzelnen wurden 220 m Mischwasserkanal DN 300, 10 m Mischwasserkanal DN 200 in Steinzeug, 55 m Regenwasserkanal DN 600, 275 m Regenwasserkanal DN 500 und 15 m Regenwasserkanal DN 250 in Stahlbeton in offener Bauweise hergestellt.

Die Trinkwasserleitung, einschließlich der Hausanschlüsse wurde parallel durch die OEWA erneuert.

In Absprache mit der Stadt Dahlen wurde die Straße im Bereich der Rohrgräben nicht wieder mit Asphalt verschlossen, sondern nur als provisorische Schottertragdeckschicht hergestellt, da die Straße durch die Stadt grundhaft ausgebaut werden soll.
 
Bauausführende Firma war die ADW Ingenieurtiefbau GmbH aus Gaunitz.

Lageplan 1 Lageplan 2

Bilder aus der Bauphase


Neubau Mischwasserkanal im Oschatzer Weg, 2. BA in Liebschützberg, OT Ganzig
 
Bauzeit: 14.04.2009 bis 23.07.2009
 
In der Sitzung der Verbandsversammlung am 24. März 2009 wurde die Baumaßnahme "Neubau Mischwasserkanal im Oschatzer Weg, 2. Bauabschnitt, Gemeinde Liebschützberg, OT Ganzig", an die Firma ADW Ingenieurtiefbau GmbH, vergeben.

Im Detail
Der Mischwasserkanal in der Oschatzer Straße in Ganzig hat erhebliche Schäden aufgewiesen und musste erneuert werden.
Der 1. BA wurde vom 07.10.2008 bis zum 03.05.2009 realisiert.

Lageplan

Bilder vom Kanalbau


Neubau / Ersatzneubau Mischwasserkanal Ernst-Schneller-Straße in Lonnewitz
 
Bauzeit: 20.04.2009 bis 18.09.2010
 
In der Sitzung der Verbandsversammlung am 24. März 2009 wurde die Baumaßnahme "Neubau / Ersatzneubau Mischwasserkanal in der Ernst-Schneller-Straße, Stadt Oschatz / OT Lonnewitz", an die ADW Ingenieurtiefbau GmbH, vergeben.

Im Detail
Der Mischwasserkanal in der Ernst-Schneller-Straße in Lonnewitz zeigte erhebliche Schäden und musste erneuert werden.

Zwischen der B 6 und der Ernst-Thälmann-Straße wurde der vorhandene Kanal inklusive der Hausanschlüsse erneuert.
Im weiteren Verlauf der Straße, zwischen Ernst-Thälmann-Straße und der Einmündung der Straße Zur Siedlung, wurde ein neuer Mischwasserkanal errichtet. Durch den Neubau wird die ordnungsgemäße Ableitung der Grundstücksabwässer des Wohngebietes Zur Siedlung gewährleistet.

Lageplan

Bilder aus der Bauphase
 


Neubau Mischwasserkanal in der Burgstraße in Oschatz
 
Bauzeit: 23.05.2009 bis 09.12.2009
 
In der Sitzung der Verbandsversammlung am 24. März 2009 wurde die Baumaßnahme ?Neubau Mischwasserkanal Burgstraße in Oschatz", an die ADW Ingenieurtiefbau GmbH, vergeben.

Im Detail
Untersuchungen im Sommer 2008 ergaben, dass jeweils eine Haltung in Richtung Straße der Einheit und in der Straße Am Wasserturm mit erneuert werden müssen. Der Altkanal in der Burgstraße lag sehr nah am Gehweg. Der neue Mischwasserkanal wurde weiter in der Straßenmitte gebaut.

Lageplan

Bilder aus der Bauphase


Baumaßnahme "Ablösung der Kläranlage Gewerbegebiet Terpitz/Gaunitz"
 
Bauzeit: 17.08.2009 bis 25.11.2009
 
In der öffentlichen Sitzung des Verwaltungsrates am 11. Juni 2009 wurde das Projekt "Ablösung der Kläranlage Gewerbegebiet Terpitz/Gaunitz" an die Firma Steinle Bau GmbH, Oschatz vergeben. Die Verbandsversammlung wurde über die Vergabe am 22. Juni 2009, ebenfalls in öffentlicher Sitzung, informiert.

Im Detail
Die Containerkläranlage im Gewerbegebiet Terpitz/Gaunitz wurde 1994/1995 errichtet. In den Jahren verschliss die Anlage und die damit verbundenen Instandhaltungskosten stiegen an.

Im Jahr 2007 wurde eine Kostenvergleichsrechnung erstellt. Diese ergab die Überleitung des Schmutzwassers aus dem Gewerbegebiet Terpitz/Gaunitz zur Kläranlage nach Oschatz als Vorzugsvariante.

Übersichtslageplan

Bauablauf
Der Beginn der Maßnahme war abhängig vom Erntetermin des Getreides.
Vom 17.  bis zum 21. August 2009 wurde, durch das Landesamt für Archäologie Dresden, unter Leitung von Dr. Ender, mit technischer Unterstützung der Fa. Steinle Bau, das Gelände untersucht.
Es wurden keine archäologischen Funde auf der Trasse gemacht.

Alle gefundenen Drainagen wurden während der Verlegung der Druckleitung repariert.

Am 15.10.2009 wurde das Abschlagbauwerk geliefert. Im Anschluss daran wurde die Überlaufleitung in den Jerusalembach verlegt. Am 29. und  30. 10.2009 wurden der Drossel- und Messschacht sowie der Pumpenschacht geliefert. Seit 03.11.2009  wurde die EMSR - Technik (Ausrüstungsmontage) eingebaut.

Am 13.11.2009 startete der Probebetrieb der Pumpstation.

Bilder aus der Bauphase


Baumaßnahme "Sanierung Ortskanalisation Schmannewitz - Restausbau der Torgauer Straße"
 
Bauzeit: 22.09.2009 bis 10.12.2009
 
Am 27. August 2009 wurde in öffentlicher Sitzung durch den Verwaltungsrat die Baumaßnahme "Restausbau der Torgauer Straße in Schmannewitz", an die Firma ADW Ingenieurtiefbau GmbH aus Gaunitz, vergeben.

Lageplan

Bauablauf
Ende September begann der Kanalbau im Gutsweg. Das Grundwasser wurde durch Wasserhaltungen abgesenkt.

Am 19.10.2009 wurde der Schacht am Abzweig Gutsweg gesetzt. Seit 20.10.2009 wurden der Hauptkanal und die Hausanschlussleitungen in der Torgauer Straße verlegt.

Die Torgauer Straße wurde aus Arbeitsschutzgründen für den Durchgangsverkehr voll gesperrt. Die Kanalverlegearbeiten fanden durchschnittlich in einer Tiefe von 4 bis 5 Metern statt. Eine Umleitung wurde ausgeschildert.

Der Straßendeckenschluss erfolgte ab 8. Dezember. Im Anschluss daran wurden Restarbeiten ausgeführt (z.B. Schachtdeckel heben) und die Baustelle geräumt.
Die Baumaßnahme wurde am 10.12.2009 abgenommen und die Torgauer Straße ab 11.12.2009 für den Straßenverkehr frei gegeben.

Während der Bauarbeiten kam es durch erhöhte Anforderungen aus dem Baugrund (ständig wechselnde Bodenverhältnisse) und häufige Niederschläge im Oktober /November 2009 zu Verzögerungen.

Bilder vom Kanalbau


Abgeschlossene Baumaßnahmen 2008
weitere Informationen