Kläranlage Oschatz
Kläranlage Naundorf
Kläranlage Borna
Kläranlage Dahlen


Oschatz: Kanalbau in der Oststraße
weitere Informationen

Kläranlage Oschatz: Modernisierung Rechenanlage
weniger Informationen
Die Rechen sorgen auf einer Kläranlage als "mechanische Reinigungsstufe" dafür, dass die Grobstoffe aus dem Abwasser geholt werden, bevor die nächsten Reinigungsschritte durchlaufen werden. Da der alte Stufenrechen nach nunmehr 18 Jahren verschlissen war, muss ein neuer eingebaut werden.
 
In Zukunft sollen zwei Rechen das Abwasser vorreinigen. Darüber hinaus sind
die neuen Edelstahlrechen feiner als der alte Vorgänger. Somit wird das Abwasser im ersten Schritt besser gereinigt.

Bereits im Januar 2018 hatte wir das Gesamtvorhaben öffentlich ausgeschrieben. Da keine Angebote eingegangen sind, wurde die Ausschreibung aufgehoben und als 
freihändige Vergabe fortgeführt.
 
Im Sommer konnte das Projekt nun endlich starten. Zunächst wurde das Rechengebäude abgebaut und das alte Gerinne abgebrochen. Für die zwei neuen Rechen muss ein neues optimierteres Gerinne betoniert werden.

Nach dem Aufstellen der Schalung und dem Einbau der Bewehrung wurde heute der Beton für die zukünftigen Gerinne gegossen. Im nächsten Schritt werden die neuen Edelstahlrechen eingebaut.
 
Ansprechpartner
Auftraggeber:
Abwasserverband Untere Döllnitz, Mannschatzer Straße 38 in 04758 Oschatz
Tel.: 03435/66690, Telefax: 03435/666919
Ansprechpartner ist Frau Häschel.

In Notfällen außerhalb unserer Öffnungszeiten ist unsere Bereitschaft unter 0171/9218451 erreichbar.
 
Bauplanung:
FICHTNER Water & Transportation GmbH aus Leipzig

Bauausführende Firma:
Umwelttechnik & Wasserbau GmbH aus Halle
 
Ihr Abwasserverband "Untere Döllnitz"
 
Fotos aus der Bauphase